Computer Nähmaschine Test

Aktualisiert Juni 25 2022
Overlock Nähmaschine Test.

Nähmaschinen haben in den letzten Jahren stark an Beliebtheit gewonnen, da sie mit Miniaturcomputern ausgestattet sind und dadurch benutzerfreundlicher sind als herkömmliche Maschinen. Dadurch sind sie für eine Generation, die in fast allen Lebensbereichen mit dem Computer aufgewachsen ist, einfacher zu bedienen und viel intuitiver.

Wenn Sie also eine Maschine suchen, die fast alles kann, was Sie brauchen, sollten Sie sich für eine der heute erhältlichen computer-nähmaschine test entscheiden.

Сomputer nähmaschine sind ein heißes Thema in der Nähwelt, und es ist leicht zu erkennen, warum. Sie verfügen zwar über alle grundlegenden Funktionen der manuellen Maschinen, doch ihre digitale Anzeige und ihre Funktionen ermöglichen eine bessere Kontrolle der Geschwindigkeit und bieten eine beeindruckende Palette von Funktionen. In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, warum Sie ein solches Gerät brauchen, und stellen Ihnen einige der besten Optionen vor, die auf dem Markt erhältlich sind, wenn Sie sich etwas gönnen möchten

Wenn Sie mehr über Nähtechniken erfahren möchten, könnte für Nähanfänger unsere Übersicht über die besten Overlock-Maschinen interessant sein, aber wenn Sie gerade erst mit dem Nähen beginnen, wie wäre es mit einer Nähmaschine für Anfänger?

Was ist eine computer Nähmaschine?

Einfach ausgedrückt: Computer oder elektronische Maschinen werden von einem Computer betrieben, und Sie sagen ihnen über ein digitales Display auf der Vorder- oder Seitenwand, was sie tun sollen. Sie verfügen über eine integrierte Software, mit der Sie alles steuern können: Nähgeschwindigkeit, Spannung, Fadenzufuhr. Man muss keine professionelle Näherin sein, um sie zu benutzen – sie sind auch für Anfänger geeignet.

Manche Leute finden, dass digitale Anzeigen und Anweisungen anfangs ein wenig hinderlich sein können, wenn sie mit elektronischen Maschinen arbeiten, aber Ausdauer lohnt sich! Computernähmaschinen verfügen über alle möglichen zusätzlichen Funktionen, die Ihnen das Leben erleichtern. Viele von ihnen beginnen und beenden den Faden automatisch, sie bieten präzisere Stiche und mehr Kontrolle über die Nähgeschwindigkeit. Einige Maschinen bieten eine riesige Anzahl verschiedener Sticharten an, und das Unglaublichste ist, dass diese Nähmaschinen sogar das Nähen für Sie übernehmen können – sie nähen das Muster und den Stich Ihrer Wahl für Sie.

Computer-Nähmaschine Test 2022

1. Singer 9960 Quantum Stylist

Bewertung der Redaktion
9.9
/10
Singer 9960 Quantum Stylist.

Auf die Singer Quantum Stylist 9960 wird eine Garantie von 25 Jahren gewährt – und das aus gutem Grund. Diese tragbare Nähmaschine ist vollgepackt mit benutzerfreundlichen Funktionen, sodass Sie für jedes Projekt gerüstet sind. Mit einem geringen Gewicht von 18 Pfund können Sie diese Maschine leicht in Ihrem Haus aufbewahren, während Sie auf ihren Einsatz warten.

Die Quantum Stylist 9960 zeichnet sich durch eine große Auswahl an Stichen aus, darunter Grundstiche, elastische Stiche und Zierstiche für Mode, Quilts, Heimtextilien und Handarbeiten.

Diese Nähmaschine verfügt auch über einen automatischen Einfädler, was für die meisten Nähmaschinen in diesem Bereich ein ziemlich hoher Standard zu sein scheint. So können Sie die gesamte Maschine von der Spule bis zum Nadelöhr in Sekundenschnelle einfädeln. Sie müssen sich nicht mehr mit Frustration und Augenbelastung herumschlagen.

Mit 600 eingebauten Stichen, darunter 5 alphanumerische Schriftarten und 13 eingebauten einstufigen Knopflöchern hat diese Nähmaschine alles, was Sie brauchen, um sich auf ein beeindruckendes Projekt vorzubereiten. Ganz zu schweigen davon, dass es auch über Spiegelung und Stichverlängerung verfügt, was es perfekt für den Heimgebrauch macht. Ihr könnt euch so viele kreative Projekte ausdenken, wie ihr wollt oder euch vorstellen könnt.

Der Quantum Stylist 9960 hat auch keine Angst vor Geschwindigkeit. Obwohl sie nicht die schnellste Nähmaschine auf dem Markt ist, näht sie dennoch mit 850 Stichen pro Minute und ist damit sehr gut geeignet, um Projekte in letzter Minute fertigzustellen.

Mit 13 Nähfüßen ist die Quantum Stylist 9960 eine der vielseitigsten Nähmaschinen von Singer.

Vorteile
  • Hohe Nähgeschwindigkeit
  • Optionale Tabelle
  • Mehrere Schriftarten
  • LCD-Bildschirm
  • 600 eingebaute Stiche
  • Angemessener Preis
  • Computergestütztes System
  • Automatisches Einfädeln der Nadel
  • Inklusive breitem Tisch für die Arbeit an großen Projekten
Nachteile
  • Schwierig für Anfänger
Das Urteil

Wenn Sie eine Nähmaschine mit vielen Stichen suchen, dann ist diese Maschine die ideale Wahl, denn sie verfügt über 600 integrierte Stiche mit hoher Nähgeschwindigkeit.

2. Brother Innov-is F400

Bewertung der Redaktion
9.8
/10
Brother Innov-is F400 - TESTSIEGER.

Zunächst einmal ist die Bedienungsanleitung hervorragend geschrieben, so dass selbst Anfänger sie leicht verstehen werden. Die Bandbreite an Funktionen ist enorm. Und das Erstaunliche an diesem Gerät ist, dass man alles ausprobieren und nutzen möchte, denn es gibt keine unnötigen Zusatzoptionen.

Das automatische Einfädeln der Nadel und das Abschneiden des Fadens am Stichende kann automatisch oder auch manuell eingestellt werden. Es gibt mehrere Arten von Füßen, einschließlich eines Steppfußes zum Nähen (Synthetik-Quilt auf Hurra) und Knopflochnäher für verschiedene Arten von Knopflöchern, die der Größe des Knopfes angepasst sind. Das Wechseln des Fußes ist sehr einfach und erfordert kein Abschrauben von Teilen. Es stehen eine große Anzahl von Stichen zur Verfügung. Die Nähmaschine verfügt zwar über einen Buchstabenstich, jedoch ist diese Funktion nicht besonders ausgeprägt, da es sich bei der Maschine nicht um eine Stickmaschine handelt. Die Maschine ist relativ leicht, hat einen Tragegriff und eine Tragetasche, um sie vor Staub zu schützen.

Vorteile
  • Leicht und einfach zu bedienen
  • Große Anzahl von Stichen
  • Einfach zu bedienen
  • Leicht zu reinigen und zu pflegen
  • Sehr zuverlässiges Modell
  • Ausführliches Benutzerhandbuch
  • Die Ausrüstung entspricht höchsten Ansprüchen
  • Leise
  • Ergonomisches und stilvolles Design
Nachteile
  • Hoher Preis
  • Dicke Stoffe neigen dazu, sich an einer Stelle festzunähen
Das Urteil

Wenn Sie regelmäßig nähen und Ihre Fähigkeiten perfektionieren möchten, dann sollten Sie sich nicht von dem Preis abschrecken lassen.

In diesem Fall können Sie gar nicht zu viel Abwechslung haben.

Wenn Sie jedoch die Maschine nur einmal im Monat aus dem Kasten nehmen, um beispielsweise ein bis zwei Stiche zu machen, dann empfiehlt es sich, ein einfacheres Modell zu wählen.

An dieser Nähmaschine gibt es absolut nichts auszusetzen. Wenn Sie sich also kreativ betätigen wollen, ist dies die beste Wahl für Sie.

3. JUKI HZL-F600

Bewertung der Redaktion
9.7
/10
JUKI HZL-F600

Die JUKI HZL-F600 ist eine Haushaltsnähmaschine, die eine große Anzahl von Mustern und Stichen bietet. Sie verfügt über 225 Stichmuster, darunter 16 automatische Knopflöcher im Industriestil und 4 Letterpress-Schriften.

Der JUKI HZL-F600 ist mit einer Vielzahl von Nähfüßen ausgestattet, darunter ein Nähfuß mit offener Spitze, ein Patchworkfuß und ein Kantennähfuß. Die Maschine verfügt über ein großes LCD-Display zur einfachen Musterauswahl.

Die F600 bietet automatisches Einfädeln mit einem Finger und Sie können die Ferse des Fußpedals zum automatischen Fadenabschneiden verwenden. Zum Nähen von mehreren Lagen und dicken Jeans- und Steppstoffen gibt es einen Wanderfuß. Dieses Modell hat auch einen speziellen Steppfuß und einen breiten Ausschnitt, der 8 Zoll lang und 4,5 Zoll hoch ist.

Vorteile
  • Beherrscht das Quilten und Nähen
  • Automatischer Fadenschneider
  • Viele Stiche
  • Große Kehle
Nachteile
  • Handbuch ist nicht sehr nützlich
  • Nicht für Anfänger
Das Urteil

Die JUKI HZL-F600 näht jedes Mal einwandfrei. Dieses Modell ist einfach einzurichten und intuitiv zu bedienen. Bei so vielen Funktionen ist es schwer vorstellbar, dass es ein Projekt gibt, das der HZL-F600 nicht bewältigen kann.

Der Spuler hat einen eigenen Motor, so dass Sie nicht mit dem Nähen aufhören müssen, um die Spule einzufädeln. Für Menschen mit Arthrose sind der automatische Fadenabschneider und der Nähfußhebel, der mit dem Knie betätigt werden kann, eine echte Erleichterung.

Die Maschine ist mit einem ausziehbaren Tisch ausgestattet, der den Unterschied ausmacht, und verfügt über zahlreiche Füße für jeden Bedarf. Er ist robust und leistungsstark, aber dennoch leise. Ob leichte Strickware, dicker Jeansstoff oder voluminöses Steppmaterial, die JUKI HZL-F600 näht butterweich.

Es ist, als ob man alle Vorteile einer Industriemaschine für den Hausgebrauch nutzen könnte.

Da es sich um eine computer-nähmaschine handelt, kann sie mehr Wartung erfordern als ein mechanisches Modell. Es dauert eine Weile, bis man sich an die richtige Einstellung der Spannung gewöhnt hat.

4. Pfaff Creative 4.5 – das Beste für Profis

Bewertung der Redaktion
9.6
/10
Pfaff Creative 4.5 - das Beste für Profis.

Das lila Design des Creative 4.5 wird Sie auf den ersten Blick verzaubern, während der rosa Farbton Sie noch mehr an Ihre Liebe zum Nähen erinnern wird. Die Pfaff Creative 4.5 hat ein leicht abnehmbares Stickmodul.

Aber lassen Sie sich nicht von der Ästhetik ablenken, dies ist eine Nähmaschine, mit der Sie ein hohes Maß an Handwerkskunst erreichen.

Es stehen Ihnen 480 Grund- und Zierstiche zur Verfügung, die Sie mit Hilfe der Anleitung und des großen LCD-Displays einfach auswählen können.

Entweder mit den Fingern oder mit dem mitgelieferten Stift steuern Sie die Nähmaschine. Diese Maschine kann mit einer Vielzahl von Stichen viel machen; nähen, sticken, quilten oder Anpassungen vornehmen. Wenn Sie sich das mitgelieferte Zubehör ansehen, sind Sie mit der Pfaff Creative 4.5 in guten Händen.

Als preisgekrönte Nähmaschine werden Benutzer aller Niveaus ein oder zwei Dinge finden, die sie an dieser Nähmaschine bewundern. Der einzige Nachteil ist der Übergang zu den Nähmodi, die einige technische Fähigkeiten erfordern. Ein hervorragendes Nähgerät, das jeder Profi verdient hat.

5. Bernette Sew&Go 8 – TESTSIEGER

Bewertung der Redaktion
9.6
/10
Bernette Sew&Go 8.

Diese leichte und kompakte Computernähmaschine verfügt über grundlegende und erweiterte Funktionen für verschiedene Stichtypen. Es enthält auch Stickmuster wie Alphabete, Symbole und Zeichen.

Sie ist mit einem LCD-Display ausgestattet, auf dem die Einstellungen, die Auswahl, das automatische Einfädeln und die LED-Beleuchtung leicht abzulesen sind. Es enthält auch Speicherfunktionen für Stichkombinationen.

Sieben Nähfüße gehören bei diesem Modell zur Standardausstattung, zusätzlich zur Ein- und Ausschaltautomatik.

Diese Nähmaschine bietet eine Vielzahl von Merkmalen und Funktionen. Die Bernette Sew & Go Computernähmaschine ist ideal für erfahrene Näherinnen. Es ist auch eine gute Wahl für ambitionierte Anfänger.

Vorteile
  • Tragbar und leicht
  • Robuste Bauweise
  • Hat ein großes Display
  • Hohe Nähfußlüftung
  • Es gibt einen automatischen Nadeleinfädler
  • Direkte Stichauswahl und Einstellung
  • Schiebereglerfunktion mit Start/Stopp-Taste
  • 2 Jahre Garantie.
Nachteile
  • Aufgrund der automatischen Funktionen kann die Bedienung anfangs schwierig sein
Das Urteil

Insgesamt ist sie eine großartige Nähmaschine für fortgeschrittene und komplexe Näharbeiten, aber vielleicht nicht die beste Wahl für Anfänger. Selbst erfahrene Näherinnen werden einige Zeit brauchen, um sich an die neuen Einstellungen und Funktionen dieser großartigen Computer Nähmaschine Bernette Sew & Go zu gewöhnen.

Was macht eine Computer-Nähmaschine ideal für Ihre Bedürfnisse?

Obwohl jeder Mensch andere Bedürfnisse und Wünsche hat, gibt es im Allgemeinen einige Merkmale, auf die Sie achten sollten, wenn Sie wirklich die perfekte Computernähmaschine finden wollen. Erstens wollen Sie ein Gerät, das schnell und einfach zu bedienen ist. Niemand möchte sich mit einer Maschine herumärgern, die Fehler macht oder störrisch ist, daher der Bedarf an Computeren Maschinen. Als nächstes brauchen Sie eine gute Auswahl an Stichen. Sechzig ist eine ziemlich durchschnittliche Zahl, also versuchen Sie, diese Zahl oder mehr zu erreichen. Schließlich brauchen Sie wahrscheinlich eine Maschine, die in Ihrem Budget liegt, was sicherlich ein guter Anfang ist.

  • Typ: Nähen, Quilten, Sticken oder All-in-One.

    Es ist wichtig, dass Sie wissen, was Sie mit Ihrer neuen Maschine machen werden. Werden Sie nähen und alles andere? Vielleicht sind Sie ein Fan des Quiltens. Oder vielleicht wollen Sie alles ausprobieren! Wir sagen immer, dass es am besten ist, eine All-in-One-Maschine zu wählen, und das sind die meisten Geräte in unserem Ratgeber. Auf diese Weise müssen Sie, wenn Sie mit einem Medium beginnen und sich für ein anderes interessieren, kein neues Produkt kaufen.

    Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihre Maschine für die von Ihnen gewählte Methode geeignet ist, da sie sonst den Stoff ruinieren kann.

    Wenn Sie gleichzeitig nähen und sticken möchten, empfehlen wir Ihnen, eine Maschine mit Stickfunktion zu wählen, da das Sticken auf einer einfachen Nähmaschine eine ziemliche Herausforderung sein kann.

  • Geschwindigkeit

    Wie wir bereits erwähnt haben, brauchen Sie eine schnelle Maschine. Dies wird in der Regel in SPM, d. h. “Stiche pro Minute”, gemessen. Im Idealfall sollten Sie eine Maschine mit einer Leistung von mindestens 850 haben. In unserem Leitfaden finden Sie aber auch einige Maschinen, die mit höheren Geschwindigkeiten arbeiten können, wodurch Sie Zeit und Energie sparen und Ihre Projekte noch schneller fertigstellen können! Wenn Sie ein Anfänger sind, ist das vielleicht nicht so wichtig, aber denken Sie daran, dass Sie besser und erfahrener werden und schließlich schneller arbeiten wollen!

  • Stiche und Arten von Knopflöchern

    Wenn Sie Knöpfe annähen wollen, brauchen Sie unbedingt Knopflöcher! Wussten Sie, dass nicht alle Knopflöcher gleich sind? Richtig, die richtige Wahl hängt von dem Stoff ab, den Sie verwenden, und auch von den Knöpfen, die Sie wählen. Wir könnten noch viel mehr sagen, aber wir beschränken uns darauf, Ihnen zu sagen, dass Sie eine Maschine brauchen, die Ihnen verschiedene Knopflochstile bietet, da derselbe wahrscheinlich nicht in jeder Situation funktioniert. Die Stiche sind recht ähnlich, und die ideale Maschine sollte über folgende Eigenschaften verfügen: Ketten-, Gerad-, Zickzack-, Lauf-, Rückwärts- und Plattstiche.

  • Zubehör

    Wie Sie vielleicht bemerkt haben, werden die meisten der oben aufgeführten Maschinen mit mindestens ein paar Zubehörteilen geliefert; das häufigste sind Nähfüße. Einige haben mehr als 10 (z. B. die Juki HZL-F600), was beeindruckend ist, während andere nur ein paar haben, was dazu führen kann, dass Sie zusätzliches Geld ausgeben müssen, um die zu kaufen, die Sie brauchen.

    Ein breiter Tisch, der die Arbeitsfläche vergrößert, ist bei hochwertigen Produkten ebenfalls relativ üblich und beim Quilten fast eine Notwendigkeit.

    Bei einigen Modellen finden Sie weiteres wünschenswertes Zubehör, wie z. B. einen Knielifthebel. Diese sind auf jeden Fall eine Überlegung wert, denn wenn Sie die Maschine erst einmal haben, werden Sie wahrscheinlich Zubehör für Ihre neuen Projekte kaufen wollen!

  • Benutzerfreundlichkeit

    Obwohl die meisten der von uns aufgeführten Produkte sehr einfach zu verwenden sind, verzichten viele auf diesen Luxus, um ein paar Euro zu sparen. Wenn Sie sich eine teurere Maschine leisten können, sollten Sie dies tun, denn es lohnt sich nicht, eine Maschine zu erlernen, die schwer zu bedienen ist oder lange Zeit zum Erlernen braucht. Sie wollen doch nicht am Ende Geld für etwas ausgeben, das Sie wahrscheinlich gar nicht oder nur selten benutzen werden, oder?

    Es gibt einige Funktionen, die die Bedienung der Maschine erleichtern, wie z. B. den automatischen Nadeleinfädler. Sie müssen es nicht mehr selbst tun. Sie können die Maschine in Sekundenschnelle von der Spule bis zum Nadelöhr einfädeln. Der eingebaute Nadeleinfädler verhindert außerdem, dass die Augen beim manuellen Einfädeln überanstrengt werden und Frustration entsteht.

    Der Brother SE400 lässt sich ganz einfach an einen Computer anschließen und bringt Ihre Nähmöglichkeiten auf ein ganz neues Niveau. Und nicht nur das: Fast alle hier vorgestellten Nähmaschinen sind mit einer LCD-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, die das Arbeiten in schwach beleuchteten Räumen ermöglicht.

  • Bürgschaft

    Fast alle Nähmaschinen, deren Kauf sich lohnt, haben eine Garantie von mindestens zwei Jahren. Viele haben jedoch eine beschränkte Garantie von 25 Jahren, was sicherlich ausreicht und beruhigend ist, wenn man eine gewisse Summe Geld ausgibt. Es ist schön, den Seelenfrieden zu haben, der mit einer Garantie einhergeht, und ein gut hergestelltes Produkt hat sicherlich eine.

Brauche ich eine Computer-Nähmaschine?

Computer Nähmaschinen können die schwere Arbeit des Nähens, Stickens, Quiltens usw. übernehmen. Sie sollten leichte, moderne Arbeitspferde sein, die die ganze Arbeit machen und nur den Prozess beobachten. Wenn Sie also vorhaben, Ihre Maschine intensiv und sogar professionell zu nutzen, sollten Sie den Kauf einer computern Nähmaschine in Betracht ziehen.

Wenn Sie hingegen nur einfache Näharbeiten oder einfache Projekte für den Haushalt planen, reicht eine einfache mechanische Nähmaschine aus. Wenn das Budget jedoch keine Rolle spielt und Sie das Gefühl haben, dass Sie mit der Zeit besser werden, sollten Sie den Schritt wagen und zumindest in eine einfache Computer Nähmaschine investieren. Sie wird Ihnen immer bessere Dienste leisten als eine mechanische Maschine.

Schlussfolgerung

Computernähmaschinen sind wie ein Zauberstab für alle, die gerne nähen und sticken. Diese Maschinen sind mit mehreren eingebauten automatischen Funktionen ausgestattet, die sie viel besser machen als ihre mechanischen Gegenstücke, die ein detailliertes Verständnis der Maschine und der Nähkunst erfordern. Nach unseren Recherchen ist die SINGER 9960 Computernähmaschine die derzeit beste Computernähmaschine auf dem Markt. Wenn Sie mehr aus Ihrer Nähmaschine herausholen wollen, als nur gelegentlich einen Riss zu reparieren, ist dies die richtige Maschine für Sie.

Nützliche Artikel

wie funktioniert eine nähmaschine.
Wie funktioniert eine Nähmaschine? Ursprünglich war die Nähmaschine so konzipiert, ...
Mehr lesen
Nähmaschinentisch selber bauen.
Nähmaschinentisch selber bauen Wenn Ihre Nähmaschine in einem Schrank steht ...
Mehr lesen
mechanische nähmaschine vs computer nähmaschine.
Mechanische nähmaschine vs Computernähmaschine Die Entscheidung zwischen einer mechanischen und ...
Mehr lesen
Nähmaschinennadeln: Arten, Systeme und Sortierungen.
Nähmaschinennadeln Sind ein wichtiges Werkzeug für jeden Näher und Bastler ...
Mehr lesen
Was ist eine overlock nähmaschine?
Was ist eine overlock nähmaschine? Eine Overlock-Nähmaschine ist eine echte ...
Mehr lesen
wer hat die nähmaschine erfunden.
Die Nähmaschine hat eine erstaunlich lange Geschichte - über 200 ...
Mehr lesen