Brother nähmaschine test

Aktualisiert März 18 2022
Brother nähmaschine test.

Brother-Nähmaschinen sind zuverlässige, vielseitige Nähmaschinen von einem Hersteller, der auf eine lange Tradition in der Produktion von Qualitätsnähmaschinen zurückblicken kann. Viele von ihnen richten sich an Anfänger und haben eine Erfolgsbilanz bei der Unterstützung von Anfängern beim Nähenlernen.

Das Schöne an den Brother-Nähmaschinen ist, dass jeder etwas für sich findet. Ganz gleich, ob Sie Ihren ersten Kissenbezug oder Ihr neuestes Quilt-Meisterwerk nähen möchten – in der besten Brother Nähmaschine finden Sie, was Sie brauchen. Mit über einem Jahrhundert Erfahrung in der Nähmaschinenbranche ist Brother eine der führenden Marken mit zeitlosem Design und innovativer Technologie.

Um Ihnen bei der Suche nach der besten Brother Nähmaschine zu helfen, haben wir 5 Produkte getestet. Sie unterscheiden sich in Preis und Ausstattung, so dass Sie etwas finden können, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Wir haben uns unter anderem die Anzahl der Stiche und ihre Funktionen sowie die Art des Zubehörs, einschließlich Fußzubehör und Tischarme, angesehen. Wir haben auch darauf geachtet, ob sie über ein Drehrad oder ein LCD-Bedienfeld verfügen, damit Sie wissen, wie Sie das Gerät bedienen können.

Warum Brother-Nähmaschinen?

nähmaschine brother test.

Während einige Menschen bei Marken vorsichtig sind und nur einer Marke ihrer Wahl für ein bestimmtes Produkt vertrauen, zeigen andere eine gewisse Flexibilität und kaufen das Produkt einer beliebigen Marke, wenn es ihren Anforderungen entspricht.

Markentreue ist jedoch keine schlechte Sache, wenn die Marke für die Herstellung wirklich guter Produkte bekannt ist, und Brother ist eine davon.

Es gibt mehrere Gründe, warum Brother einer der besten Hersteller von Nähmaschinen ist.

  • Das Unternehmen wurde 1908 in Nagoya, Japan, gegründet und verbreitete seine Produkte später in der ganzen Welt.
  • Mit einer mehr als 110-jährigen Geschichte ist Brother nicht nur bei der Herstellung von Nähmaschinen führend.
  • Brother ist eine bekannte Marke für Desktop-Drucker, Faxgeräte, elektronische Schreibmaschinen und andere Haushaltsgeräte.
  • Speziell im Bereich der Nähmaschinen bietet das Unternehmen einige großartige Modelle preisgekrönter Nähmaschinen für alle Arten von Näharbeiten.
  • Sie können eine Nähmaschine zu Preisen von hundert Euro (oder sogar weniger) bis zu mehreren tausend Euro kaufen.
  • Das Unternehmen stellt sowohl mechanische als auch computergestützte Nähmaschinen mit vielen erstaunlichen Eigenschaften her.
  • Sie können auch kombinierte Nähmaschinen für den doppelten Einsatz kaufen: Nähen und Sticken oder Nähen und Quilten.
  • Das Unternehmen stellt auch die besten Overlock-Nähmaschinen her.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Stickmaschine von Brother sind, bietet Brother eine der meistverkauften Stickmaschinen an, die wir unseren Lesern empfehlen – die Brother CX70PE.

Nähmaschine brother test

Wir haben eine Liste mit den besten Brother-Nähmaschinen zusammengestellt, die es zu kaufen gibt.

Wir haben uns um die Bedürfnisse aller gekümmert und die besten Geräte für Anfänger in die Expertenliste aufgenommen.

Wenn Sie also nähen lernen wollen und eine Nähmaschine suchen, die nicht zu schwierig zu bedienen ist, haben wir eine Nähmaschine auf unserer Liste. Wenn Sie ein Vermittler oder ein Experte sind, stehen auch Nähmaschinen auf der Liste.

Alle diese Nähmaschinen sind einfach zu bedienen und werden mit einer Bedienungsanleitung geliefert, in der jedes Detail dieser Nähmaschinen und deren Bedienung erklärt wird.

1. Brother Innov-is F400 – TESTSIEGER

Bewertung der Redaktion
9.8
/10
Brother Innov-is F400 - TESTSIEGER.

Zunächst einmal ist die Bedienungsanleitung hervorragend geschrieben, so dass selbst Anfänger sie leicht verstehen werden. Die Bandbreite an Funktionen ist enorm. Und das Erstaunliche an diesem Gerät ist, dass man alles ausprobieren und nutzen möchte, denn es gibt keine unnötigen Zusatzoptionen.

Das automatische Einfädeln der Nadel und das Abschneiden des Fadens am Stichende kann automatisch oder auch manuell eingestellt werden. Es gibt mehrere Arten von Füßen, einschließlich eines Steppfußes zum Nähen (Synthetik-Quilt auf Hurra) und Knopflochnäher für verschiedene Arten von Knopflöchern, die der Größe des Knopfes angepasst sind. Das Wechseln des Fußes ist sehr einfach und erfordert kein Abschrauben von Teilen. Es stehen eine große Anzahl von Stichen zur Verfügung. Die Nähmaschine verfügt zwar über einen Buchstabenstich, jedoch ist diese Funktion nicht besonders ausgeprägt, da es sich bei der Maschine nicht um eine Stickmaschine handelt. Die Maschine ist relativ leicht, hat einen Tragegriff und eine Tragetasche, um sie vor Staub zu schützen.

Vorteile
  • Leicht und einfach zu bedienen
  • Große Anzahl von Stichen
  • Einfach zu bedienen
  • Leicht zu reinigen und zu pflegen
  • Sehr zuverlässiges Modell
  • Ausführliches Benutzerhandbuch
  • Die Ausrüstung entspricht höchsten Ansprüchen
  • Leise
  • Ergonomisches und stilvolles Design
Nachteile
  • Hoher Preis
  • Dicke Stoffe neigen dazu, sich an einer Stelle festzunähen
Das Urteil

Wenn Sie regelmäßig nähen und Ihre Fähigkeiten perfektionieren möchten, dann sollten Sie sich nicht von dem Preis abschrecken lassen.

In diesem Fall können Sie gar nicht zu viel Abwechslung haben.

Wenn Sie jedoch die Maschine nur einmal im Monat aus dem Kasten nehmen, um beispielsweise ein bis zwei Stiche zu machen, dann empfiehlt es sich, ein einfacheres Modell zu wählen.

An dieser Nähmaschine gibt es absolut nichts auszusetzen. Wenn Sie sich also kreativ betätigen wollen, ist dies die beste Wahl für Sie.

2. Brother FS100WT – Leichtestes Gewicht

Bewertung der Redaktion
9.7
/10
Brother FS100WT Leichtestes Gewicht.

Die Brother FS100WT ist eine elektrische Nähmaschine, die eine Art Hybridvariante ist, die einige (nicht alle) Eigenschaften von mechanischen und computergesteuerten Maschinen aufweist.

Erfahrungen mit der Nutzung

Die FS100WT hat 100 integrierte Stiche. Sie wird mit 8 einstufigen Knopflöchern geliefert undwiegt nur 7,5 kg. Dank ihrer geringen Größe findet sie in jedem Nähzimmer Platz, entweder neben einem größeren Brother-Modell oder allein. Und während leichtere Maschinen in der Regel weniger stabil sind, was zu schlampigen Stichen und unscharfen Ergebnissen führt, hat die FS100WT dieses Problem nicht, sondern liefert das professionelle Ergebnis, das Sie wünschen.

Sie verfügt über einen automatischen Einfädler. Wir alle wissen, dass das Einfädeln der Nadel einer der mühsamsten Aspekte des Nähens sein kann. Brother ist stolz auf sein Einfädelsystem, und wenn Sie sich einmal daran gewöhnt haben, werden Sie es nicht mehr hergeben wollen. Ein weiteres großartiges Merkmal ist die automatische Spulvorrichtung, die letztendlich eine Menge Zeit spart!

Um das Nähen sicher zu machen, bietet Brother bei der FS100WT eine Rückwärtsnähfunktion an. Ein einfaches Umdrehen am Ende der Naht genügt, um Ihre Arbeit abzubinden.

Es gibt Funktionen, mit denen sowohl genäht als auch gequiltet werden kann, was dieses Gerät vielseitig und für eine breite Palette von Projekten geeignet macht. Die Brother FS100WT ist außerdem mit einem extra breiten Tisch und einem speziell für das Sticken entwickelten Freihandfuß ausgestattet.

Vorteile
  • 100 integrierte Stiche
  • Automatischer Nadeleinfädler
  • 8 Drückerfüße
  • Stabil genug für eine kleine Maschine
  • Gutes Fütterungssystem
  • 3 Jahre Garantie
  • Geringe Größe und geringes Gewicht
  • Kann mit Zwillingsnadeln nähen
  • Angemessener Preis
  • Übersichtliche und umfassende Online-Anleitung
Nachteile
  • Groß- und Kleinschreibung können nicht geändert werden
Das Urteil

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die FS100WT eine gute Mittelklasse-Nähmaschine mit vielen positiven Eigenschaften ist, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Der variable Geschwindigkeitsregler und der automatische Einfädler machen sie zu einer guten Wahl für Anfänger, die eine Multifunktionsnähmaschine benötigen. Neben der großen Auswahl an Stichen ist es auch für erfahrenere Handwerker geeignet.

3. Brother 4234D – Die beste Allzweck-Overlockmaschine

Bewertung der Redaktion
9.5
/10
Brother 4234D Die beste Allzweck-Overlockmaschine.

Die Brother 4234D Overlocker ist bequem und einfach zu bedienen und wird sowohl für Anfänger als auch für Profis empfohlen. Es ist gut für Anfänger, weil es beim ersten Mal sehr gut ist. Sie erzeugt professionelle Stiche, darunter Overlockstiche, Rollstiche, schmale Stiche, Scheinflachstiche und versenkte Stiche. Zusätzlich zu den Standard-Overlock-Funktionen produziert sie auch dekorative Stiche! Die Overlock ist also nicht nur zum Arbeiten da, sondern auch für die Kreativität. Die Ergebnisse sehen genauso aus wie bei teureren Geräten.

Sie verfügt über eines der besten manuellen Einfädelsysteme. Und sie ist mit Funktionen ausgestattet, die erstaunlicherweise vielen Overlockern fehlen: ein freier Arm, ein eingebauter Fadenwechsler, ein Abfallbehälter und ein freier Saumfuß. Der Brother 4234D besticht durch sein modernes Design und seine super blaue und weiße LED-Beleuchtung. Die Pfeile auf dem Körper sind sehr hilfreich bei der Verwendung der Overlock, sie vereinfachen die Bedienung erheblich. Außerdem befinden sich alle Funktionen an den richtigen und logischen Stellen, die Hand greift von selbst zu. Er ist sehr leistungsfähig und verarbeitet fast alle möglichen Materialien sehr gut.

Es wird mit separaten Füßen, Spulen und vielem mehr geliefert, so dass Sie es sofort nach dem Kauf verwenden können, ohne etwas extra kaufen zu müssen. Es kommt mit einem Konverter, können Sie zwei Stiche nähen. Läuft sehr leise und vibrationsfrei. Der Stromverbrauch ist minimal. Das Messer kann ausgeschaltet werden.

Vorteile
  • Viele Arten von Nähten
  • Einfaches Einfädeln, Einstellen und Bedienen
  • Modernes Design
  • Qualitätsstiche
  • Sowohl für feine Stoffe als auch für Denim geeignet
  • Ruhig
  • Billig im Dienst
  • Bietet Funktionen, die typischerweise bei teureren Geräten zu finden sind
Nachteile
  • Billige Fäden reißen (aber das ist nicht die Schuld der Overlock)
Das Urteil

Ideal für Vielnäher, die viele Funktionen und beste Verarbeitungsqualität wünschen. Die Overlock-Maschine Brother 4234d kann nicht nur mit anderen Maschinen der gleichen Preisklasse mithalten, sondern auch mit teureren Maschinen. Er ist komfortabler und leiser als die meisten seiner Konkurrenten, aber er ist auch recht anspruchsvoll, wenn es um die Feinabstimmung geht.

Wie viel kostet eine Brother-Nähmaschine?

Wie viel kostet eine Brother-Nähmaschine?

Der Vorteil einer zuverlässigen Marke wie Brother ist, dass sie eine große Auswahl an Nähmaschinen hat. Das bedeutet, dass Sie ein Qualitätsprodukt für weniger als 150 € erwerben können.

Sie eignen sich vielleicht besser für Anfänger oder diejenigen, die nicht so viele Funktionen benötigen, aber für den professionellen Einsatz oder ein Produkt, das mehr kann, sind 500 € oft ein guter Richtwert.

Merkmale, die bei der Auswahl einer Brother-Nähmaschine zu beachten sind

Je nachdem, wofür Sie Ihre Brother-Nähmaschine verwenden möchten, gibt es viele Funktionen zu beachten. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Merkmale, die Sie beim Kauf eines solchen Geräts finden können.

Typ

Bevor Sie eine Nähmaschine kaufen, sollten Sie wissen, was Sie in Zukunft nähen wollen. Wenn Sie vorhaben, Kleidung zu nähen oder Produkte zu säumen, ist eine vielseitige Maschine genau das Richtige für Sie. Wenn Sie sticken wollen, lohnt es sich, eine spezielle Maschine wie die Brother SE600 in Betracht zu ziehen. Es gibt auch spezielle Nähmaschinen für das Quilten, die mehr Funktionen benötigen als das Basismodell.

Außerdem gibt es vier verschiedene Arten von Nähmaschinen. Am weitesten verbreitet sind elektronische Maschinen, die zum Nähen Strom verwenden. Sie haben Drehknöpfe zur Auswahl verschiedener Stiche. Computergesteuerte Geräte arbeiten ebenfalls mit Strom, haben aber ein LCD-Display anstelle eines Wählrads. Overlock-Maschinen, auch Overlock-Maschinen genannt, sind nützlich, um glatte Saumkanten zu erzeugen. Schließlich gibt es noch mechanische Maschinen, die mit Fußkraft statt mit Strom betrieben werden. Diese werden kaum noch benutzt.

Außerdem gibt es vier verschiedene Arten von Nähmaschinen. Am weitesten verbreitet sind elektronische Maschinen, die zum Nähen Strom verwenden. Sie haben Drehknöpfe zur Auswahl verschiedener Stiche. Computergesteuerte Geräte arbeiten ebenfalls mit Strom, haben aber ein LCD-Display anstelle eines Wählrads. Overlock-Maschinen, auch Overlock-Maschinen genannt, sind nützlich, um glatte Saumkanten zu erzeugen. Schließlich gibt es noch mechanische Maschinen, die mit Fußkraft statt mit Strom betrieben werden. Diese werden kaum noch benutzt.

Motordrehzahl

Merkwürdigerweise wird die Geschwindigkeit des Nähmaschinenmotors in Stichen pro Minute gemessen. Motorgeschwindigkeit bedeutet also, wie schnell Sie nähen können. Diese Geschwindigkeit kann von 710 Stichen pro Minute beim Brother SE600 bis zu 850 Stichen pro Minute beim Brother CS6000i und Brother CS5055PRW reichen.

Wenn Sie sich wegen der hohen Geschwindigkeit Sorgen machen, keine Sorge, das Pedal, das Sie zum Starten der Nähmaschine drücken, hat eine variable Geschwindigkeit. Es ist vergleichbar mit dem Betätigen des Gaspedals in einem Auto.

Stiche, Stichfunktionen und Knopflochstile

Beim Nähen geht es nicht nur um gerade Linien auf dem Stoff. Oder besser gesagt, es kann mehr als das sein. Während Anfängerinnen oft nur mit geraden Linien zurechtkommen, werden fortgeschrittene Näherinnen mit verschiedenen Mustern experimentieren wollen. Nähmaschinen haben viele interessante Stiche zur Auswahl, darunter auch die Möglichkeit, Knopflöcher zu nähen, je nachdem, an welchem Projekt Sie gerade arbeiten.

Während einfache Nähmaschinen weniger Optionen bieten, haben einige Maschinen wie die Brother XR9550PRW 110 verschiedene Stiche zur Auswahl. Wenn Sie ein fortgeschrittener Näher sind, sollten Sie sich die fortgeschrittenen Maschinen ansehen.

Automatischer Nadeleinfädler

Wenn Sie zum ersten Mal nähen, ist das Einfädeln der Nadel eines der frustrierendsten und schwierigsten Dinge, die Sie lernen müssen. Sie müssen sie direkt in das Nadelöhr einführen, und das mehrmal

Glücklicherweise haben sich die Nähmaschinen im Laufe der Jahre verbessert, und viele bieten jetzt eine automatische Nadeleinfädelfunktion. Im Wesentlichen führen Sie den Faden in den Schlitz ein, drücken eine Taste, und die Maschine fädelt die Nadel selbst ein. Es ist fast wie Magie.

Anzahl von Beinzubehör

Wenn Sie Anfänger sind, brauchen Sie nicht viel Zubehör für die Beine. Mit dem vielseitigen Fuß können Sie Gerad- und Zickzackmuster nähen.

Garantie

Eine Nähmaschine ist ein teures elektronisches Gerät, und eine Garantie ist eine gute Sache. Für alle Brother-Nähmaschinen auf unserer Liste gilt eine lange Garantie von 25 Jahren.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Maschine machen oder ein modernes Hightech-Gerät gekauft haben, sollten Sie sich über die zusätzlichen Garantien informieren.

Weitere Merkmale

Sie können eine normale Nähmaschine kaufen, die passt, oder Sie können eine Maschine mit zusätzlichen Funktionen kaufen. Es kommt ganz darauf an, was Sie mit Ihrer Nähmaschine erreichen wollen. Zusätzliche Funktionen können einen USB-Eingang umfassen, wie beim Brother SE600. Sowohl die Brother CS6000i als auch die Brother XR9550PRW sind mit breiten Tischen ausgestattet, die sich hervorragend zum Quilten eignen.

Die zusätzlichen Funktionen werden vielleicht nicht für Ihre ersten Projekte benötigt, aber sie eröffnen definitiv neue Möglichkeiten für zukünftige Nähprojekte.

Schlussfolgerung

Verhältnis sind, dann ist Brother die beste Marke für Sie. Mehrere Modelle sind für weniger als 100 € erhältlich, und es handelt sich dabei um großartige, leichte Maschinen, die sich ideal für Anfänger eignen, um grundlegende Nähtechniken zu erlernen und häufige Nähprobleme zu lösen, die von Zeit zu Zeit auftreten können.

Auf der anderen Seite der Skala kann eine bessere Brother-Nähmaschine rund 500 € kosten. Dies ist der Fall, wenn Sie eine Nähmaschine suchen, die komplexe Nähvorgänge ausführen kann. Für eine durchschnittliche Familie kostet eine leistungsstarke Brother-Nähmaschine beim Online-Kauf etwa 250 €. Die beste Nähmaschine ist immer diejenige, die Ihren Nähanforderungen und Ihrem Budget entspricht. Alle Brother-Nähmaschinen sind für ihre Qualität und Geschwindigkeit bekannt.

Nützliche Artikel

wie funktioniert eine nähmaschine.
Wie funktioniert eine Nähmaschine? Ursprünglich war die Nähmaschine so konzipiert, ...
Mehr lesen
Nähmaschinentisch selber bauen.
Nähmaschinentisch selber bauen Wenn Ihre Nähmaschine in einem Schrank steht ...
Mehr lesen
mechanische nähmaschine vs computer nähmaschine.
Mechanische nähmaschine vs Computernähmaschine Die Entscheidung zwischen einer mechanischen und ...
Mehr lesen
Nähmaschinennadeln: Arten, Systeme und Sortierungen.
Nähmaschinennadeln Sind ein wichtiges Werkzeug für jeden Näher und Bastler ...
Mehr lesen
Was ist eine overlock nähmaschine?
Was ist eine overlock nähmaschine? Eine Overlock-Nähmaschine ist eine echte ...
Mehr lesen
wer hat die nähmaschine erfunden.
Die Nähmaschine hat eine erstaunlich lange Geschichte - über 200 ...
Mehr lesen